Infos zur Kindertagesbetreuung - 30. November

Der 376. Newsletter des Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales informiert, dass der Rahmenhygieneplan für Kitas auch über den 30. November 2020 hinaus weitergilt, jedoch die Pflicht zur Vorlage eines Attestes für Kinder entfällt.
Staatsministerin Carolina Trautner wendet sich mit einem Advents-Brief direkt an alle Eltern.
Den Brief können Sie hier lesen oder herunterladen.

Konfirmationen im September

Sondheim/Rhön.  Am Sonntag, 27. September wurden neun Jugendliche in zwei aufeinanderfolgenden Gottesdiensten in der St. Michaelskirche von Pfarrerin Christel Kupfer konfirmiert.
Musikalisch gestaltet wurden die Gottesdienste von einem kleinen liturgischen Chor, von Natalie Kümmeth (Mezzosopran) aus Sondheim mit drei Solobeiträgen und von Marijana Dietz an der Orgel ...

Großzügige Unterstützung – Finanzierung der Stützmauer am Bibelgarten

Der Bibelgarten an der St. Michaelskirche in Sondheim/Rhön wurde im Jahr 2015 als Gemeinschaftswerk in Eigenleistung erschaffen. Aus dem vormals verwilderten Schulgarten wurde mit viel Engagement und viel Fantasie ein wahres Schmuckstück. Vor zwei Jahren hatte sich jedoch herausgestellt, dass die Stützmauer des Bibelgartens einsturzgefährdet war. Sie musste aufwändig saniert werden. Jetzt zeigte sich auch die Sparkasse Bad Neustadt großzügig ...

Gottesdienste feiern

In unseren Kirchen oder als Teil einer Fernseh- und Hörfunkgemeinde

Seit Mitte Mai finden wieder - mit entsprechenden Hygienemaßnahmen - Gottesdienste in (oder vor) Kirchen in den Gemeinden der oberen Rhön statt. Die Kirchenvorstände haben mit großer Sorgfalt Schutzkonzepte erarbeitet, damit die Gottesdienste den behördlichen Bestimmungen entsprechen und wir uns verantwortungsvoll begegnen und miteinander feiern können. Geplante Gottesdienste finden Sie im Terminkalender.
Fragen Sie bitte auch in ihrem Pfarramt nach, unter welchen Bedingungen Gottesdienste gefeiert werden.

Viele Menschen haben aber trotz der umfangreichen Schutzvorkehrungen weiterhin ernstzunehmende Bedenken in eine Kirche zu gehen.
Wir laden deshalb nach wie vor auch herzlich ein, am Fernseher oder am Radiogerät Gottesdienste mitzufeiern.

Dies ist außerdem ein wunderbares Angebot an alle, die überhaupt nicht die Option haben in einen Gottesdienst zu kommen, weil sie im Pflegeheim, im Krankenhaus oder ähnlichen Situationen leben. Bitte helfen Sie, indem Sie zum Beispiel diesen Mitmenschen das Radio im Zimmer auf die richtige Frequenz einstellen und auf die Gottesdienste hinweisen.

Seiten

Subscribe to evangelisch[br] in der oberen Rhön RSS