Weltgebetstag 2021

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 130 Jahren für den Weltgebetstag und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Alleine in Deutschland werden rund um den 5. März 2021 hunderttausende Menschen die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen.

„Worauf bauen wir?“: Den Gottesdiensttext haben Frauen aus dem Pazifikstaat Vanuatu verfasst. In diesem Jahr sind wir mit ihnen besonders verbunden. Weltweit erleben wir durch die Corona-Pandemie schwerste Herausforderungen, gleichzeitig zeigt sich der Klimawandel verstärkt in Naturkatastrophen und führt vor allem im globalen Süden zu Tod, Verwüstung und Existenznot. Den Weltgebetstag zeichnet aus, dass er Spirituelles, Wissenswertes und Pragmatisches, aber auch Kulinarische teilt. Mehr Informationen: www.weltgebetstag.de

Weltgebetstag »to go« in unseren Kirchengemeinden >>

Wieder Präsenzgottesdienste
in Sondheim, Stetten und Fladungen

Bei steigenden Temperaturen und relativ niedrigen Fallzahlen bei den Corona-infektionen, haben die evangelischen Kirchengemeinden in Sondheim, Stetten und Fladungen beschlossen, wieder Präsenzgottesdienste zu feiern.
Das gilt solange sich das Infektionsgeschehen nicht wieder verschärft.
Am Sonntag, 28. Februar wird um 9.30 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in Stetten und um 10.30 Uhr in der St. Michaelskirche Sondheim Gottesdienst gefeiert. Am Sonntag 7. März findet Gottesdienst in der Christuskirche Fladungen um 9.30 Uhr statt und in Stetten um 10.30 Uhr.
Neben allen bekannten Hygienemaßnahmen, die weiterhin für den Gottesdienstbesuch gelten, ist das Tragen einer FFP2- Maske Pflicht.

Gemeindebrief online



Der Gemeindebrief für die Kirchengemeinden der oberen Rhön erscheint nach langem Anlauf jetzt im »neuen Gesicht«.
Er erfüllt mit der Neugestaltung alle Anforderungen der presse-, urheber- und datenschutzrechtlichen Bestimmungen. So freuen wir uns, dass wir Ihnen den Gemeindebrief wieder rechtssicher online zur Verfügung stellen können.

Sie können ihn herunterladen oder hier online anschauen.

Info zur KITA-Betreuung ab 22. Februar 2021

Ab dem 22. Februar 2021 ist im Bereich der Kindertagesbetreuung, vorbehaltlich der Zustimmung des Bayerischen Landtags, die Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb möglich. Das bedeutet: Grundsätzlich können alle Kinder ihre Kindertageseinrichtung oder Kindertagespflegestelle wieder besuchen. Dies gilt allerdings nur in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tages-Inzidenz von unter 100.  Die KITA in Stetten bleibt noch bis auf weiteres geschlossen. Weiterlesen>

 

Bis auf Weiteres keine »Präsenz«-Gottesdienste
in Sondheim, Stetten und Fladungen

Die Kirchenvorstände in Sondheim, Stetten und Fladungen sind zu der Entscheidung gelangt, dass in der gegenwärtig ernsten Pandemiesituation auf Präsenzgottesdienste bis auf Weiteres verzichtet wird.  Die St. Michaelskirche in Sondheim ist täglich von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Dreifaltigkeitskirche in Stetten ist auch weiterhin am Sonntagnachmittag von 14 - 16 Uhr geöffnet.

Wir sind auch verbunden als große Gemeinschaft bei Radio- und Fernsehgottesdiensten. Darüber hinaus bieten auch viele Gemeinden in unserer Nachbarschaft und im Dekanat eine große Palette  von Angeboten ohne Präsenz. (Z. B. in Mellrichstadt oder Bad Neustadt)

Seiten

Subscribe to evangelisch[br] in der oberen Rhön RSS