Kirchenvorstandswahl 2018

Ich glaub. Ich wähl.

Das ist die Überschrift für die Kirchenvorstandswahl am 21. Oktober 2018.
Das Logo zeigt einen Fisch, dessen Schwanzflosse einem (Wahl)Kreuz ähnelt.
Für die ersten Christen war der Fisch ein geheimes Erkennungszeichen. Er drückte ihre Zusammengehörigkeit und den gemeinsamen Glauben an Jesus Christus, den gekreuzigten Sohn Gottes aus.

Leitungsaufgabe

Eine Gemeinschaft, die im Glauben verbunden ist, braucht auch eine sichtbare Leitung.
Die Kirchenvorstände werden gewählt und beauftragt, zusammen mit den Pfarrerinnen und Pfarrern diese Leitungsaufgabe zu übernehmen. Unsere Gemeinden sind zum einen auf Frauen und Männer angewiesen, die bereit sind zu kandidieren (Mindestalter: 18 Jahre). Zum anderen sind alle Gemeindeglieder aufgerufen, mögliche KandidatInnen und Kandidaten vorzuschlagen und zur Kandidatur zu ermutigen sowie zum Ausdruck zu bringen, welche Erwartungen und Wünsche sie an ihren Kirchenvorstand haben.
Mit Ihrer Stimme geben Sie am 21. Oktober unseren Kirchenvorständen Rückhalt und drücken damit Ihre Verbundenheit mit Ihrer Gemeinde aus!

Der Kirchenvorstand hat viele Aufgaben

Der neue Kirchenvorstand wird in den kommenden sechs Jahren die Entwicklung unserer Gemeinden gestalten. Dazu gehört u.a. die Verantwortung für das gottesdienstliche Leben, die Kirchenmusik und die verschiedenen Bereiche der Gemeindearbeit. Der Kirchenvorstand ist zuständig für alle Angestellten und für die Begleitung der Ehrenamtlichen, für den Unterhalt der Gebäude und Einrichtungen sowie für die Finanzen der Gemeinde.

Gemeindearbeit ist attraktiv, wenn sie von vielen ganz verschiedenen Personen mitgetragen wird, die ihre Gaben einbringen und so einen Teil des Ganzen bilden. Das biblische Bild dafür ist der Leib, der aus vielen verschiedenen Gliedern besteht und nur so ganz und funktionstüchtig ist. (Vgl. 1. Kor. 12,12 ff.)

In unseren Gemeinden in der oberen Rhön werden die Kirchenvorstände voraussichtlich wieder aus je 6 ehrenamtlichen Mitgliedern und der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer bestehen.

 

Aktuelle Infos:

Fladungen           Sondheim         Stetten          Urspringen         Oberwaldbehrungen

 

Ausführliche Informationen über Bedeutung, Funktion, Wahl, Aufgaben und Rechte des Kirchenvorstands finden Sie auf der Internetseite der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

 

Info-Flyer für interessierte Gemeindeglieder      (Download hier)