Ein feste Burg ist unser Gott: Bachkantate in Ostheim | St. Michael

"Kantate", so heißt der vierte Sonntag  in der österlichen Freudenzeit zwischen Ostern und Christi Himmelfahrt. "Kantate" heißt übersetzt "Singet".  Der Name kommt vom Anfang des Psalms 98: "Singet dem Herrn ein neues Lied".  Kurzum Kantate ist das Synonym für einen „Sonntag der Kirchenmusik“.

Im Dekanat Bad Neustadt hat es schon Tradition, an diesem Sonntag einen Gottesdienst mit der Aufführung einer Bachkantate zu verbinden.
Unter der Leitung der KMDs Karin und Thomas Riegler gelingt es dabei immer wieder ...
auf höchstem künstlerischen Niveau  Bachsche Kantaten zu intonieren. Im Jubiläumsjahr der Reformation 2017 war diesmal die Michaelskirche in Ostheim (neben Bad Neustadt) der Ort der Wahl - passt der Titel "Ein feste Burg ist unser Gott" (BWV 80)  doch auch gut zur "Kirchenburg". Die Choralkantate enthält als primäre Textquelle alle vier Strophen des Lutherliedes, das in Anlehnung an Psalm 46 das Gottvertrauen thematisiert. Ein kirchemusikalisches "Highlight" für unsere Region der oberen Rhön!

Zu hören waren hochkarätige Musiker des Meininger Residenzorchesters, der Projekt-Bach-Chor unseres Dekanats und vier renommierte Gesangssolisten:  Anna Gann (Sopran), Katrin Edelmann (Alt), Andreas Kalmbach (Tenoer) und Daniel Blumenschein (Bass). Die Orgel spielte KMD Karin Riegler.
Pfarrer Andreas Biesold griff in seiner Predigt den Begriff der Burg und seine Konnotationen in Bezug auf das Sicherheistbedürfnis (nicht nur) der mittelalterlichen Menschen auf.

 
Der folgende Videoclip (8 min.) kann leider nur unzureichend einen Eindruck von der wunderschönen und gelungenen Intonierung vermitteln.  Der Clip zeigt den fünften Teil der Kantate:  "Choral: Und wenn die Welt voll Teufel wär ..." und den siebten Teil: "Aria Duetto".



Johann Sebastian Bach
Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ BWV 80

Meininger Residenzorchester
Projekt BACH CHOR des Dekanates
Sopran: Anna Gann
Alt: Katrin Edelmann
Tenor: Andreas Kalmbach
Bass: Daniel Blumenstein
Leitung: KMD Karin Riegler
Predigt: Pfarrer Andreas Biesold

zurück zur Startseite